Urgut – Wiener Marillenkuchen

Heast der Kuchen is ja urleiwand gmacht, des pack i ned. Okay genug mit dem Wiener Dialekt. Ließt sich eventuell schwierig und klingt komisch, stimmen tut’s aber auf jeden Fall. Dieser Kuchen ist so schnell gemacht, kaum habe ich meinen Back-Rhythmus gefunden, war er auch schon im Ofen. Der Thermomix hat’s wieder einmal möglich gemacht. Und weil er so schnell fertig ist, will ich euch auch gar nicht mehr länger auf die Folder sparen und verrate euch das Rezept.

Weiterlesen
Erdbeerbuchen mit Schokoladen-Mandelboden

Heiß, heißer, Erdbeerkuchen

Wisst ihr welcher Tag heute ist? Richtig, heute ist Sommerbeginn. Also der offizielle Startschuss für die heiße Jahreszeit. Die Temperaturen sind ja aktuell schon sehr sommerlich und für nächste Woche hat sich bereits eine Hitzewelle angekündigt.

Zugegeben, bei diesen Temperaturen ist Backen nicht das erste an das ich denke doch für diesen leckeren Erdbeerkuchen lohnt sich jeder Aufwand. Allzu groß ist der dann letztendlich auch wieder nicht und ihr werdet mit einem regelrechten Sommertraum belohnt.

Die Inspiration für dieses Rezept habe ich übrigens wieder einmal vom Knusperstübchen. Dort findet ihr auch noch viele weitere leckere Rezepte für Erdbeerkuchen und noch viele mehr.

Zum Rezept:
Ricotta Mandel Kuchen

La dolce vita – Ricotta Mandel Kuchen

Ich liebe es ja, neue Rezepte, Zutaten oder Back-Arten auszuprobieren. So lernt man nicht nur neue Zutaten kennen sondern erweitert auch seinen Horizont. Dabei muss es bei mir nicht immer eine lebensverändernde Herausforderung sein, es reicht schon eine kleine Änderung. Inspiriert vom vergangen Italien-Urlaub habe ich dieses Mal mein Zutaten-Spektrum um die italienische Käsesorte Ricotta erweitert. Ricotta bedeutet soviel wie „erneut gekocht“ wie ich nach kurzer Recherche herausgefunden habe und er lässt sich sowohl für süße als auch für herzhafte Speisen verwenden. In meinem Fall findet er sich in einem Mandelkuchen wieder, der sich als richtiger „To die for“ Kuchen herausgestellt hat. Gefunden habe ich das Rezept wieder einmal auf Pinterest. Das ursprüngliche Rezept kommt übrigens von Tinastausendschön. Wie immer habe ich mich ganz an die vorgegebenen Zutaten gehalten und ein paar weg gelassen bzw. ersetzt.

Also worauf wartet ihr noch? Setzt den Ricotta-Käse am besten gleich auf eure Einkaufsliste, denn hinterm Horizont geht’s weiter. 😉

Zum Rezept:

Biene sticht Cupcake

Ein Bienenstich muss nicht immer unangenehm sein, der beste Beweis dafür sind diese Cupcakes. Schon der erste Bissen erinnert an den allseits bekannten Bienenstich, die bewährte Süßspeise mit Mandeln, Honig und noch vielen weiteren leckeren Zutaten. Entdeckt habe ich dieses Rezept bei Springlane und mir war sofort klar, das muss ich ausprobieren.

Na, auch Lust bekommen? Hier geht’s zum Rezept:

Weiterlesen